Home » Books » Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte

Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte PDF Books


PDF download Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte full PDF books. Free full book title Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte, the book also available in PDF, EPUB, and Mobi Format. To read online or download book Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte, Click Get Books for free access, and save it on your kindle device, PC, phones or tablets.

Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkr Fte


Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte
Author: Verena Schmiederer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3346593290
Size: 54.86 MB
Format: PDF
View: 3854
Get Books


Masterarbeit aus dem Jahr 2022 im Fachbereich Didaktik - Mathematik, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Welche Chancen und Herausforderungen sehen ausgewählte Lehrkräfte aus fachdidaktischer Sicht in der Nutzung von digitalen Medien im Mathematikunterricht der Grundschulen in Baden-Württemberg und welche Auswirkung haben diese auf den Einsatz digitaler Medien? Mit dieser Forschungsfrage beschäftigt sich die Arbeit. Die gesellschaftliche Institution Schule hat die Aufgabe, die Kinder auf eine zunehmend digitalisierte Welt vorzubereiten. Vor allem die Grundschule, als erste verpflichtende Institution, sollte hierfür den Grundstein legen. Das Erlernen eines kompetenten und verantwortlichen Umgangs mit digitalen Medien ist für Kinder essenziell. Dieser wird durch die alltägliche Nutzung außerhalb der Schule allerdings nicht automatisch erlernt. Grundschulkinder sollten daher die Potenziale digitaler Medien gezielt in der Schule kennenlernen und bei möglichen Gefahren begleitet oder darauf vorbereitet wer-den. Daraus resultiert die Dringlichkeit der Integration digitaler Medien in den Grundschulunterricht. Mit Blick auf die aktuelle Mediensituation in den Schulen in Deutschland ist von dieser digitalen Revolution allerdings wenig zu sehen. Besonders im Fach Mathematik werden digitale Medien in Deutschland am wenigsten verwendet. Die Gesellschaft führt schon seit längerem eine Debatte über die möglichen Potenziale und Herausforderungen der Integration digitaler Medien in den Schulunterricht. Die Forschungsgrundlage über den Einsatz digitaler Medien im Mathematikunterricht im Primarbereich weist allerdings noch große Defizite auf.




Bildung Schule Digitalisierung


Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte
Author: Kai Kaspar
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830992467
Size: 77.32 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5829
Get Books


Dieser Sammelband bündelt über 70 Beiträge zum Themenbereich „Bildung, Schule, Digitalisierung“. Ein zentrales Ziel ist es, den aktuellen Forschungsstand zu den vielfältigen Aspekten, Perspektiven und Fragen zur Digitalisierung im Kontext schulischer Bildung und Lehrer*innenbildung abzubilden und kritisch zu reflektieren. Thematisiert werden programmatische Vorstellungen zu Digitalisierung und Digitalität, Medienkonzepte und Einsatzszenarien digitaler Medien sowie Fragen ihrer Wirksamkeit. Versammelt sind empirische Originalarbeiten zum Einsatz digitaler Medien, Beispiele guter Praxis, Beschreibungen geplanter Studien sowie theoretische Beiträge zum Themenbereich.




Individuell F Rdern Mit Digitalen Medien


Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte
Author: Bertelsmann Stiftung
Publisher: Verlag Bertelsmann Stiftung
ISBN: 3867937184
Size: 70.80 MB
Format: PDF, ePub
View: 5505
Get Books


Kinder und Jugendliche wachsen heute völlig selbstverständlich mit Smartphone, Tablet, Notebook & Co auf. Die digitalen Medien bieten zweifelsohne Chancen und Möglichkeiten für den Einzelnen - aber sie bergen auch Risiken. Schulen in Deutschland stehen somit vor der Herausforderung, die Heranwachsenden zu einem selbstbestimmten und kritischen, aber auch zu einem produktiven und kreativen Umgang mit digitalen Medien zu befähigen. Neben der Notwendigkeit des Erwerbs von Medienkompetenz als "unverzichtbare Schlüsselqualifikation" im 21. Jahrhundert stellt sich die Frage nach dem pädagogischen Potenzial digitaler Medien für das schulische Lehren: - Wie können Schüler und Lehrkräfte von den Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren? - Was sind gute Beispiele für einen pädagogisch sinnvollen Umgang mit digitalen Medien in Schule und Unterricht? - Wie können digitale Medien für das Lernen, insbesondere für individuelle Förderung und Binnendifferenzierung, nutzbar gemacht werden? - Wie sieht Schul- und Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien aus? - Welche Unterstützungsangebote benötigen Lehrkräfte, um das Potenzial digitaler Medien für das Lernen zu nutzen? - Was sind die technischen, organisatorischen und finanziellen Voraussetzungen für digitale Medien in der Schule? Die Publikation "Individuell fördern mit digitalen Medien" leistet einen Beitrag zur Beantwortung dieser Fragen. Sie enthält drei Studien, die jeweils Teilaspekte der Medienintegration in den Blick nehmen, sowie Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Schulformen, Schulstufen und Unterrichtsfächern.




Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule


Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte
Author: Günter Krauthausen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3827422779
Size: 57.25 MB
Format: PDF
View: 1759
Get Books


Im Mathematikunterricht der Grundschule werden PCs zumeist mit Trainingsprogrammen genutzt. Dies bedeutet eine erhebliche Einschränkung, weil es vielfältige sinnvolle Möglichkeiten für den Einsatz von PCs im Unterricht gibt, die eine wertvolle Bereichung für das Lernen darstellen können. Die vorliegende Publikation zeichnet sich durch einen Fokus auf die Mathematikdidaktik aus. Ziel ist, fachdidaktisch begründete Chancen digitaler Medien für einen zeitgemäßen Mathematikunterricht auszuschöpfen. In Anlehnung an seit Jahren entwickelte und erprobte fachdidaktische Konzepte wollen wir in diesem Buch v. a. diese mathematikdidaktische Perspektive in den Vordergrund stellen. Wir laden Sie ein, sich im Rahmen von konkreten Aufgaben- und Fragestellungen eine eigene fundierte Meinung und Position zu bilden. Zur Begründung dienen konsequent die fachdidaktischen Gütekriterien für einen „sach-gerechten“ Einsatz digitaler Medien im Mathematikunterricht der Grundschule.




Digitalisierte Schulen Wie Kann Man Medien Sinnvoll Im Mathematikunterricht Nutzen


Digitale Medien Im Mathematikunterricht Der Grundschule Chancen Und Herausforderungen Aus Sicht Der Lehrkrafte
Author:
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3346483207
Size: 51.26 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2513
Get Books


Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 3,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit dem Thema der Medialisierung in den Schulen. Dabei konzentriert sie sich inhaltlich besonders auf den Mathematikunterricht. Das Thema Medien ist in der aktuellen Gesellschaft ein sehr wichtiges Thema. Da die Welt in einem stetigen Entwicklungsdrang steht, ist eine zukünftige Abwesenheit von Medien nicht vorstellbar. Lediglich in den letzten 50 Jahren hat sich die Medienwelt immens verändert. Die bis dato vorhanden Medien haben sich weiterentwickelt und es gab eine Großzahl neuer Entwicklungen, u.a. die Kommerzialisierung des Internets, welche auch die Schule nicht unberührt gelassen haben. Grade diese haben sich allerdings nicht komplett digitalisiert. Warum dies der Fall ist, wird in der Hausarbeit kurz angerissen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt jedoch darin, wie man Medien im Mathematikunterricht gut und sinnvoll nutzen kann, um allen Schüler*innen ein möglichst großes Verständnis zu vermitteln. Die Einbettung von Medien in den Mathematikunterricht ist nicht so einfach, wie in anderen Fächern, deshalb wird sich gerade mit diesem Fach beschäftigt. Vor allem wird hier auf die didaktischen Probleme im Mathematikunterricht eingegangen und wie diese unter Nutzung von Medien zu lösen sind. Außerdem wird besprochen, inwiefern der Einsatz von Medien Menschen mit Lernbehinderungen helfen kann. Um einen kurzen Überblick über die vorliegende Arbeit zu leisten wird nun eine kurze Gliederung gegeben. Als Erstes wird der Begriff der Medien geklärt und eine Arbeitsdefinition von Medien gegeben. In Bezug darauf, handelt der nächste Abschnitt über das Thema Medien in der Schule, insbesondere wird darauf eingegangen, welche Medien in den Schulen präsent sind, wieso so wenige Schulen digitalisiert sind und welche Chancen, Risiken und Folgen eine Digitalisierung mit sich führt. Als Nächstes werden die Konsequenzen für die Lehrkräfte besprochen. Besonders wird hier der Blick auf die Ausbildung neuer Lehrkräfte und Weiterbildung bereits unterrichtender Lehrkräfte, in Bezug auf die Mediennutzung, gelegt. Als vorletztes werden die zu meisternden Herausforderungen der Mathematikdidaktik erläutert. Zuletzt folgen ein Fazit und die Beantwortung der anfangs gestellten Frage.



Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule. Chancen und Herausforderungen aus Sicht der Lehrkräfte
Language: de
Pages: 161
Authors: Verena Schmiederer
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2022-02-17 - Publisher: GRIN Verlag
Masterarbeit aus dem Jahr 2022 im Fachbereich Didaktik - Mathematik, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Welche Chancen und Herausforderungen sehen ausgewählte Lehrkräfte aus fachdidaktischer Sicht in der Nutzung von digitalen Medien im Mathematikunterricht der Grundschulen in Baden-Württemberg und welche Auswirkung haben diese auf den Einsatz digitaler Medien?
Bildung, Schule, Digitalisierung
Language: de
Pages: 478
Authors: Kai Kaspar, Michael Becker-Mrotzek, Sandra Hofhues, Johannes König, Daniela Schmeinck
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2020-10-09 - Publisher: Waxmann Verlag
Dieser Sammelband bündelt über 70 Beiträge zum Themenbereich „Bildung, Schule, Digitalisierung“. Ein zentrales Ziel ist es, den aktuellen Forschungsstand zu den vielfältigen Aspekten, Perspektiven und Fragen zur Digitalisierung im Kontext schulischer Bildung und Lehrer*innenbildung abzubilden und kritisch zu reflektieren. Thematisiert werden programmatische Vorstellungen zu Digitalisierung und Digitalität, Medienkonzepte und Einsatzszenarien
Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule
Language: de
Pages: 296
Authors: Günter Krauthausen
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2012-02-28 - Publisher: Springer-Verlag
Im Mathematikunterricht der Grundschule werden PCs zumeist mit Trainingsprogrammen genutzt. Dies bedeutet eine erhebliche Einschränkung, weil es vielfältige sinnvolle Möglichkeiten für den Einsatz von PCs im Unterricht gibt, die eine wertvolle Bereichung für das Lernen darstellen können. Die vorliegende Publikation zeichnet sich durch einen Fokus auf die Mathematikdidaktik aus. Ziel
Individuell fördern mit digitalen Medien
Language: de
Pages: 338
Authors: Bertelsmann Stiftung
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2015-11-27 - Publisher: Verlag Bertelsmann Stiftung
Kinder und Jugendliche wachsen heute völlig selbstverständlich mit Smartphone, Tablet, Notebook & Co auf. Die digitalen Medien bieten zweifelsohne Chancen und Möglichkeiten für den Einzelnen - aber sie bergen auch Risiken. Schulen in Deutschland stehen somit vor der Herausforderung, die Heranwachsenden zu einem selbstbestimmten und kritischen, aber auch zu einem
Inklusive Bildung forschend entdecken
Language: de
Pages: 259
Authors: Anke Langner, Matthias Ritter, Jan Steffens, David Jugel
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2019-06-24 - Publisher: Springer-Verlag
Der Band beschreibt das Konzept der kooperativen Lehrer*innenbildung und zeigt die forschungsorientierte Entwicklung, Begleitung und Umsetzung inklusiven Unterrichts an Schulen. Dafür werden lern- und entwicklungspsychologische Grundlagen, didaktische und diagnostische Fragen, sowie die methodische und forschende Realisierung inklusiven Unterrichts vorgestellt und die zunehmende Kooperation zwischen Forschung, Lehre und Schule, als Möglichkeit