Home » Books » Panorama Der Lexikalischen Semantik

Panorama Der Lexikalischen Semantik PDF Books


Download online Panorama Der Lexikalischen Semantik free PDF books. Free access book title Panorama Der Lexikalischen Semantik, the book also ready in EPUB, PDF, and Mobi Format. To read online or download book Panorama Der Lexikalischen Semantik, Click Get Books for free access, and save it on your kindle device, PC, phones or tablets.

Zwischen Tradition Und Wandel


Panorama Der Lexikalischen Semantik
Author: Martin G. Becker
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110933888
Size: 70.52 MB
Format: PDF, Docs
View: 7257
Get Books


Die Monographie untersucht die Herausbildung und Entwicklung der neueren politischen Sprache Spaniens seit der Transición Democrática unter lexikologischem, semantischem und diskursanalytischem Gesichtspunkt. Die Genese sowie der Prozeß der Ausdifferenzierung und Entfaltung des Bedeutungspotentials des zeitgenössischen politischen Wortschatzes, insbesondere die Fixierung und Habitualisierung spezifischer Lesarten, werden vor dem Hintergrund bis ins 19. Jahrhundert zurückreichender Bedeutungs- und Diskurstraditionen freigelegt und nachgezeichnet. Behandelt wird der ideologische Wortschatz der politischen Parteien - die Lexik politischer Ideen, Anschauungen, Einstellungen, Haltungen und Mentalitäten. Desweiteren wird das Augenmerk auf die sozio-ökonomische Lexik mit den ihr eigenen klassifikatorischen und analytischen Bezeichnungskategorien sowie der sich neu konstituierenden administrativen Spezialterminologie gerichtet. Die Studie wendet sich schließlich auch der politischen Metaphorik als einem systematisch verwendeten, analogiebasierten Rekonzeptualisierungsverfahren zu, das den Hintergrund für die Ausprägung kohärenter politischer Diskurse abgibt, aber insbesondere auch den Kristallisationsraum für die similaritätsbasierte Lexikogenese. Der dreifache Zugriff läßt im diskursgeschichtlichen Längsschnitt den besonderen Charakter der politischen Sprache des Landes, besonders ihren stark pseudo-philosophischen, dezidiert technokratischen und nicht zuletzt auch euphemistischen Zug verständlich werden. Deutlich zeichnet sich aber auch eine Dynamik in Richtung auf eine Europäisierung und vor allem Standardisierung der politischen Sprache ab, kurzum: die Herausbildung einer koine der maßgeblichen politischen Kräfte des Landes als Zeichen eines erfolgreichen demokratischen Konsolidierungsprozesses.




Spanische Lexikologie


Panorama Der Lexikalischen Semantik
Author: Bernhard Pöll
Publisher: Narr Francke Attempto Verlag
ISBN: 3823301055
Size: 13.92 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4197
Get Books


Das Studienbuch informiert kompakt über die Wortschatzstrukturen des Spanischen. Es behandelt nicht nur den inneren Aufbau von Wörtern und die historische und soziale/situationsspezifische Schichtung des Wortschatzes, sondern gewährt auch traditionellen und neueren Ansätzen zur Bedeutungsbeschreibung sowie den Beziehungen zwischen Wortschatzeinheiten den ihnen gebührenden Raum. Der Band enthält eigene Kapitel zum Sprachvergleich (Fokus auf Wortschatzunterschieden zwischen Spanisch und Deutsch) und zu anwendungsorientierten Nachbardisziplinen der Lexikologie (Terminologie und (Meta-)Lexikographie). Eine repräsentative Bibliographie und ein deutsch-spanisches Glossar runden den für BA-, MA- und Lehramtsstudierende konzipierten Band ab. Er kann in Lehrveranstaltungen, aber auch zur Prüfungsvorbereitung nutzbringend eingesetzt werden.




Historische Semantik In Den Romanischen Sprachen


Panorama Der Lexikalischen Semantik
Author: Franz Lebsanft
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110928345
Size: 42.99 MB
Format: PDF, Docs
View: 4707
Get Books


Neuere Entwicklungen der Linguistik verleihen der historischen Semantik innovative Impulse. Für die romanistische Wortforschung ist der Moment gekommen, Sprachtheoretiker und -historiker miteinander ins Gespräch zu bringen. Soweit die strukturalistische Semantik in kognitive Konzepte der historischen Semantik integriert wird, bleibt sie für die lexikalische Analyse älterer Sprachstufen attraktiv und für die Linguistik des Bedeutungswandels relevant. Kognitive Modelle erfahren neue Akzentuierungen in Richtung auf eine pragmatische historische Semantik, die für sprachhistorische Fragen besonders offen ist.



Panorama der lexikalischen Semantik
Language: ca
Pages: 806
Authors: Horst Geckeler
Categories: Lexicology
Type: BOOK - Published: 1995 - Publisher: Gunter Narr Verlag
Books about Panorama der lexikalischen Semantik
Kaleidoskop der lexikalischen Semantik
Language: de
Pages: 396
Authors: Ulrich Hoinkes
Categories: Lexical grammar
Type: BOOK - Published: 1997 - Publisher: Gunter Narr Verlag
Books about Kaleidoskop der lexikalischen Semantik
Zwischen Tradition und Wandel
Language: de
Pages: 471
Authors: Martin G. Becker
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2013-04-10 - Publisher: Walter de Gruyter
Die Monographie untersucht die Herausbildung und Entwicklung der neueren politischen Sprache Spaniens seit der Transición Democrática unter lexikologischem, semantischem und diskursanalytischem Gesichtspunkt. Die Genese sowie der Prozeß der Ausdifferenzierung und Entfaltung des Bedeutungspotentials des zeitgenössischen politischen Wortschatzes, insbesondere die Fixierung und Habitualisierung spezifischer Lesarten, werden vor dem Hintergrund bis ins
Lexikalische Semantik und Korpuslinguistik
Language: de
Pages: 498
Authors: Wolf Dietrich
Categories: Computational linguistics
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: Gunter Narr Verlag
Books about Lexikalische Semantik und Korpuslinguistik
Prinzipien des lexikalischen Bedeutungswandels am Beispiel der romanischen Sprachen
Language: de
Pages: 549
Authors: Andreas Blank
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 1997-01-01 - Publisher: Walter de Gruyter
Das bis in die jüngste Zeit gültige Referenzwerk zum Bedeutungswandel, Stephen Ullmanns "Principles of Semantics", datiert aus den 50er Jahren. Die vorliegende Studie versteht sich als ein kritisch an Ullmann anknüpfender Neubeginn, mit dem Ziel einer am heutigen Erkenntnisstand der Linguistik ausgerichteten Erarbeitung übereinzelsprachlicher Prinzipien der semantischen Innovation. Als Materialbasis