Home » Books » Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann

Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann PDF Books


Free access Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann full PDF books. Free full book title Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann, the book also save in EPUB, PDF, and Mobi Format. To download or read online book Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann, Click Get Books for full access, and save it on your kindle device, PC, phones or tablets.

Ver Nderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann


Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann
Author: David Streib
Publisher:
ISBN: 9783668377332
Size: 79.28 MB
Format: PDF, Docs
View: 6880
Get Books


Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1,0, Technische Universitat Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund des verscharften Konkurrenz- und Innovationsdrucks, vor dem Hintergrund der Globalisierung und der Bedeutung moderner Kommunikationstechnologien, sind viele Organisationen mit einem raschen Wandel konfrontiert. Um mitzuhalten, ist eine gezielte Weiterentwicklung notig, die oftmals viel Zeit kostet und zudem nicht den gewunschten Erfolg mit sich bringt. Organisationsentwicklung ist eine mogliche Antwort auf diese Herausforderung. Im Rahmen von Organisationsentwicklungsprojekten werden Organisationen uber einen langeren Zeitraum professionell begleitet und unterstutzt, um Veranderungen selbststandig planen und umsetzen zu konnen. Dabei zeigt sich, dass Veranderung trotz intensiver, langjahriger Bemuhungen oft nicht oder nicht wie gewunscht eintritt. Es existieren Ansatze und Konzepte, die einen erfolgreichen Wandel von Organisationen versprechen - wie dieser aber in kurzer Zeit erzielt werden kann, ist bisher kaum thematisiert und beschrieben worden. Diese Arbeit soll aus Sicht der Systemtheorie des Soziologen Niklas Luhmann unter Verwendung aktueller Literatur der Frage nachgehen, wie eine Veranderung von Organisationen in kurzer Zeit erreicht werden kann. Dazu wird zum einen anhand der systemischen Organisationsentwicklung dargestellt, wie erfolgreicher Wandel gelingen kann. Zum anderen werden darauf aufbauend Moglichkeiten aufgezeigt, um Veranderungen in kurzer Zeit zu erzielen. Im ersten Teil der Arbeit wird die aktuelle Systemtheorie behandelt. In diesem Rahmen wird besonders auf die Organisation als soziales System, ihre Selbstorganisation und die Problematik bezuglich Veranderung eingegangen. Zum Abschluss des Kapitels wird die Rolle des Menschen gegenuber sozialen Systemen diskutiert. Der zweite Teil beschaftigt sich mit Interventionsmoglichkeiten und -str




Systemische Organisationsentwicklung F R Ein Erfolgreiches Change Management


Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann
Author: Holger Ullrich
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638019519
Size: 44.52 MB
Format: PDF, ePub
View: 997
Get Books


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (FernUniversität Hagen), 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Veränderungsprozesse sind für wirtschaftlich handelnde Organisationen, die in zunehmendem Maße in einem globalisierten Umfeld und immer härter umkämpften Märkten operieren, nicht mehr die Ausnahme, sondern vielmehr befinden sich gerade international agierende Unternehmen in einem ständigen Wandlungsprozess. Auch mittelständische Gesellschaften müssen sowohl ihre Aufbau- als auch ihre Ablauforganisation immer wieder erneut überprüfen, um ihre Ertragskraft und damit ihre Existenz dauerhaft sichern zu können. Die ständigen Anpassungen an sich verändernde Gegebenheiten und Rahmenbedingungen lösen bei den beteiligten Angestellten und Managern oft leistungsmindernde Ängste aus. Dabei sollten gerade sie die Chancen der Veränderung erkennen und sich diese zu nutze machen. Dass die Schnelllebigkeit jedoch längst auch in der Vorstandsetage deutscher Unternehmen angekommen ist, wird an der durchschnittlichen Verweildauer der CEO ́s deutlich: Während diese noch in der Zeit vom Jahr 2003 bis 2005 durchschnittlich 6,5 Jahre betrug, sank sie im Jahr 2006 auf 4,7 Jahre. Bemerkenswert ist, dass die Verweildauer im internationalen Vergleich deutlich geringer ausfällt als beispielsweise in Nordamerika. Hier lag die Verweildauer für das Jahr 2006 durchschnittlich bei 9,8 Jahren (Freitag & Student, 2007). Diese Arbeit stellt in einem ersten Schritt die betriebswirtschaftlichen Grundbegriffe der Organisation kurz vor (unten 2.1). Im Anschluss daran werden die hier verwendeten und die in diesem Kontext bedeutenden Grundbegriffe der Arbeits- und Organisationspsychologie dargestellt (unten 2.2.). Im Anschluss daran werden zwei Modelle vorgestellt; einerseits das Denkmodell von Niklas Luhmann und zum anderen das Kommunikationsmodell von Paul Watzlawick. Hinsichtlich des soziologischen Theoriengebäudes von Luhmann hat sich aus systemtheoretischer Sicht der große Vorteil herauskristallisiert, „dass es nicht nur den höchsten Erklärungswert hat, sondern sich auch zur Grundlage von Handlungsstrategien machen lässt“ (Simon, 2006, S. 87) und dies sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft. Insofern geben diese Systeme - in den Augen des Verfassers – Managern und Unternehmenseigentümern wichtige Hinweise, was bei der Kommunikation zu beachten ist.




Diakonie Ist Kirche


Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann
Author: Matthias Fichtmüller
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 374890472X
Size: 52.14 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2591
Get Books


Nach evangelischem Verständnis muss sich die Kirche beständig verändern. Die evangelischen Kirchen besitzen im 21. Jahrhundert hohe Reputation, doch geringe Bindungskräfte. Die Ergebnisse der Kirchenmitgliedschaftsuntersuchungen (KMU) sprechen seit Jahrzehnten eine eindeutige Sprache: Die Wahrnehmung der Kirche in der Gesellschaft erfolgt über diakonische Aktivitäten. Im postvolkskirchlichen Kontext stellt sich die Frage, ob die Kirche der Zukunft eine Diakoniekirche ist. In Reflexion der zunehmenden flächendeckenden Entkirchlichung in Ostdeutschland stellt Matthias Fichtmüller die These auf, dass die unternehmerische Diakonie künftig Aufgaben der Kirche übernehmen kann. Dabei werden die Konflikte zwischen verfasster Kirche und Diakonie beleuchtet und ein neues, gestuftes Mitgliedschaftsverständnis entwickelt. Diakoniekirche löst nicht die verfasste Kirche ab, doch sie ist ein bereicherndes Additiv zu den bisherigen kirchlichen Strukturen. In ihr können sich Menschen wiederfinden, die in den Landeskirchen keine Heimat haben.




Organisationen Im Spannungsfeld Von Funktionssystemen


Veranderung Von Organisationen In Kurzer Zeit Eine Betrachtung Aus Systemtheoretischer Perspektive Nach Niklas Luhmann
Author: Stefan Lippmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640803035
Size: 77.67 MB
Format: PDF, Docs
View: 2552
Get Books


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg (Soziologie), Veranstaltung: Differenzierungstheorien: klassische und aktuelle Ansatze, Sprache: Deutsch, Abstract: In der alltaglichen Kommunikation neigt man dazu, Organisationen oder Unternehmen in Schubladen zu stecken und einzelnen gesellschaftlichen Teilsystemen zuzuordnen, ohne sich uber die Plausibilitat der Kategorisierung Gedanken zu machen. In der Soziologie ist man dem Alltagsdenken zumindest einen kleinen Schritt voraus. Ihre Vertreter haben sich differenziertere Gedanken uber die Rolle von Organisationen in modernen Gesellschaften gemacht und verschiedene Theorien entwickelt. Zum einen besteht die Annahme, dass verschiedene Organisationstypen existieren und diese sich den ausdifferenzierten Subsystemen der Gesellschaft zuordnen lassen (Differenzannahme). Zum anderen herrscht eine Sichtweise vor, dass sich Organisationen in ihrer Funktionsweise immer starker annahern (Isomorphismusannahme), d.h. die Logiken von Funktionssystemen immer weniger Bedeutung haben. Beide Positionen sind jedoch mit Mangeln hinsichtlich ihrer Erklarungsleistung unserer modernen funktional differenzierten Gesellschaft und der Rolle von Organisationen in ihr behaftet, d.h. konnen die Wirklichkeit nicht vollstandig abbilden. Grundlage der nachfolgenden Organisationsanalyse ist die daran anknupfende Behauptung, dass es sehr wohl strukturell unterschiedliche Organisationen gibt, sie aber nicht immer und eindeutig einem spezifischen Funktionssystem zugerechnet werden konnen. Dies soll anhand des Beispiels der Organisation Krankenhaus eingehender erortert werden. Deswegen wird der Analyserahmen fur die Betrachtung durch die von Ingo Bode und Hanns-Georg Brose beschriebene intersystemische Organisation gebildet. Sie definieren diese als zwischen den (System-)Grenzen liegend und dem unterschiedlichen systemspezifischen Funktionslogiken vermittelnd (Vgl. B"



Veränderung von Organisationen in kurzer Zeit. Eine Betrachtung aus systemtheoretischer Perspektive nach Niklas Luhmann
Language: de
Pages: 60
Authors: David Streib
Categories:
Type: BOOK - Published: 2017-01-11 - Publisher:
Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1,0, Technische Universitat Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund des verscharften Konkurrenz- und Innovationsdrucks, vor dem Hintergrund der Globalisierung und der Bedeutung moderner Kommunikationstechnologien, sind viele Organisationen mit einem raschen Wandel konfrontiert. Um mitzuhalten, ist eine
Systemtheoretische Betrachtungen zum modernen Symphonieorchester
Language: de
Pages: 180
Authors: Johannes Simetsberger
Categories:
Type: BOOK - Published: 2009-01 - Publisher: GRIN Verlag
Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: mit Auszeichung bestanden, Veranstaltung: Masterupgrade Coaching und Organisationsentwicklung, 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der umfangreichen, ambitionierten und gehaltvollen Arbeit werden Symphonieorchester systemtheoretisch betrachtet und hinsichtlich des Grades der strukturellen Koppelung der Akteure analysiert. In der Arbeit
Semantik Alteuropas in
Language: de
Pages: 16
Authors: Frank Christian Petersen
Categories:
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: sehr gut, Universitat Flensburg (Soziologie), Veranstaltung: Seminar zur Systemtheorie Luhmanns, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1.Semantik Alteuropas: Ontologie Niklas Luhmann definiert in seiner Abhandlung uber die Semantik Alteuropas aus Die Gesellschaft der
Strukturelle Kontinuität von Barnard bis Luhmann: Der Begriff des Systems in der Organisationssoziologie
Language: de
Pages: 13
Authors: Martin Meyerhoff
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2006-11-26 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,3, Universität Potsdam (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Klassiker der Verwaltungs- und Organisationssoziologie, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Chester Barnard hat mit seiner berühmten Definition einer Organisation als „System bewußt koordinierter Handlungen zweier oder
Schriften zur Organisation 2
Language: de
Pages: 506
Authors: Niklas Luhmann
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2019-05-23 - Publisher: Springer VS
Mit diesem sechsbändigen Werk erscheint erstmals eine vollständige Edition der Aufsätze und Vorträge Niklas Luhmanns zum Thema Organisation. Die Bände präsentieren schwer auffindbare Texte und bisher unveröffentlichte Materialien. Band 2 dokumentiert Arbeiten zu Organisation und Gesellschaft aus den Jahren 1970-1998. Sie entwickeln eine allgemeine Theorie der Organisation, die zunehmend einsoziologisches